Es gibt keine schwere Grammatik

- es gibt nur zu viel auf einmal

Falls es dein Ziel ist, überzeugendes und selbstsicheres Englisch zu sprechen, dann muss auch die Grammatik gut sitzen. 


Grammatik-Lernen auf die traditionelle Art führt in der Regel in eine der folgenden beiden frustrierenden Situationen: 


Entweder ist man schnell überfordert von all den zu lernenden Informationen, den Regeln und den Ausnahmen. In der Folge fühlt man sich frustriert und man sitzt mit qualmendem Kopf vor den Grammatik-Übungen. Am Ende schlägt man mehr Grammatik-Regeln nach, als man das zu lernende Englisch-Wissen aktiv anwendet. 


Oder man verläuft sich in endlosen, einfachen (aber nutzlosen) Übungen. Und egal, wie oft man das ganze auch wiederholt: Es überkommt einen das Gefühl “aus irgendeinem Grund” nicht wirklich von der Stelle zu kommen (zumindest was konkrete Englisch-Fähigkeiten angeht, die man auch tatsächlich für die Sprach-Praxis nutzen kann). 


Möglicherweise hat dieser frustrierende Teil des Englisch-Lernens ab sofort ein Ende für dich. Denn mit der HSE-Methode lernst du die englische Grammatik nach dem sogenannten “Teile-Prinzip”. Dadurch legst du den Schwerpunkt konsequent auf praxisrelevante englische Grammatik-Fähigkeiten, die schnell Teil deines aktiven Sprachvermögens werden. 


Dabei wird jedes Grammatik-Thema in ähnlich große, überschaubare (und dadurch leicht verdauliche) Häppchen aufgeteilt. Wenn du ein neues Grammatik Thema beginnst, erhältst du zunächst eine kurze und übersichtliche Einführung. Und genauso wichtig: Du erfährst, wofür du das Thema überhaupt in der Praxis brauchen wirst.

Danach teilt die Software das Gesamt-Thema für dich in übersichtliche Lern-Pakete auf. Sobald dann die ersten paar Grammatik-Regeln sitzen, gehst du zu den praktischen Übungen über.

Und erst danach kümmern wir uns um das nächste überschaubare Paket mit Grammatik-Regeln, und so weiter.

Dadurch wird sichergestellt, dass du genug Zeit bekommst mit den Themen, die dir etwas schwerer fallen. Umgekehrt sorgt die Software dafür, dass du keine Zeit mit Themen verschwendest, die besonders schnell sitzen. Denn am Ende geht es doch darum, dass du möglichst schnell top fit in der englischen Sprache wirst. Und die HSE-Methode stellt sicher, dass du genau das erreichst - und zwar ohne Umwege!

Das Tempo richtet sich dabei danach, wie leicht oder schwer dir das jeweilige Paket fällt. Dafür benutzen wir einen Lern-Algorithmus, der einen individuellen Lernplan für dich erstellt.


Zwischendurch begegnest du immer wieder Beispiel-Sätzen, in denen das bereits Gelernte Grammatik-Wissen wiederholt wird. Alles was DU tun musst, ist diese Sätze aufmerksam zu lesen und die entsprechende Grammatik-Regel zu erkennen. Solltest Du Probleme dabei haben, dann kannst du einfach den viereckigen Button drücken (siehe unten). Denn dieser führt dich zu der entsprechenden Grammatik-Übersicht. Dadurch kannst du dir zu jedem Zeitpunkt das entsprechende Thema noch einmal in Ruhe vor Augen führen. 

Das bedeutet: Ab sofort bist du befreit von mühsamen Nachschlagen in staubigen Grammatik-Bänden.